Umgang mit Heterogenität: Kooperatives Lernen

Miteinander – Füreinander 

Termin und Preis auf Anfrage (Ort: Ihre Schule)

Informationen zur Fortbildung

Sie erfahren und erproben, wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler anregen, individuell zu lernen, sich gegenseitig effektiv zu unterstützen und sich als erfolgreichen Teil eines Ganzen zu erfahren.

Große Heterogenität in Lerngruppen kann Anlass zur Sorge sein, ist aber auch eine Chance voneinander zu profitieren. Die Unterschiede im Hinblick auf Wissensstände, Fähigkeiten und Fertigkeiten können sowohl in gut funktionierenden Tischgruppen als auch in kurzfristigen Teams genutzt werden. Als Facette eines kompetenzorientierten Unterrichts ist kooperatives Lernen unverzichtbar für die Entwicklung von Teamfähigkeit und sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler.

Inhalte der Fortbildung

  • das Grundprinzip Denken – Austauschen – Vorstellen
  • Teamentwicklungsmethoden
  • kooperative Verfahren zur Texterschließung
  • weitere kooperative Methoden

Helen Hannerfeldt

Bild: Das gute Portrait

Johanna Springfeld

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung (Ort: Ihre Schule)

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis