Bild: stock.adobe.com/DOC RABE Media

Informationen zum Ablauf

Unsere Veranstaltungen bieten Ihnen im bewährter Format aktuelle und praxisnahe Themen, die Sie im beruflichen wie im persönlichen Feld unterstützen und bereichern. 
Wählen Sie aus unserem Themenkatalog aus und fordern Sie ganz einfach Ihr kostenloses und unverbindliches Angebot an.

In vier Schritten zu Ihrer individuellen Fortbildung

1. Ihre Anfrage

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage entgegen: telefonisch, per Post, per E-Mail oder Fax. Nennen Sie uns bitte Ihr Wunschthema, die Teilnehmendenzahl, die gewünschte Dauer sowie mögliche Termine für Ihr Seminar. Sie können gerne auch mehrere Themen gleichzeitig anfragen.


2. Unser Angebot

Wir beraten Sie ausführlich zu Ihrer geplanten Veranstaltung - und vermitteln auf Wunsch auch schon vor Annahme des Angebots den telefonischen Kontakt zu unseren Trainerinnen und Trainern, sodass Sie sich von ihren Kompetenzen überzeugen können. Sie erhalten umgehend Ihr individuelles und unverbindliches Angebot mit allen Angaben zu Leistungen und Konditionen.


3. Ihre Zusage

Unser Angebot hat Sie überzeugt? Dann senden Sie uns einfach Ihre schriftliche Zusage per Post, E-Mail oder Fax.


4. Gemeinsame Terminabstimmung

Die Terminabstimmung erfolgt nach Ihren Wünschen und den Verfügbarkeiten der Trainerinnen und Trainer. Veranstaltungen am Wochenende sind nach Absprache möglich.


Zusatzoption: Online Coaching zur Transfersicherung

Sie haben angefangen, erste Impulse Ihrer Fortbildung umzusetzen und Rückfragen, zu denen Sie sich gern nochmal mit der Trainerin/dem Trainer beraten würden? Um den Transfer in den Schulalltag zu sichern, vermitteln wir Ihnen gern ein Online-Coaching. Fragen Sie uns einfach nach einem Angebot!

Häufig gestellte Fragen

Ausgewählte Themen bieten wir auch als Online-Seminar an. Ob Ihr Wunschthema dazu gehört, sehen Sie in der jeweiligen Ausschreibung. Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie sich für ein Thema interessieren, das noch nicht im Online-Format angeboten wird. Wir werden uns bemühen, Ihren Wunsch zu realisieren.

Wir haben keine pauschale Begrenzung der Teilnehmendenzahl. Damit alle Teilnehmer/-innen praxisnah arbeiten können, empfehlen wir jedoch eine maximale Teilnehmerzahl von 30 Personen für eine Fortbildung mit einer Trainer/-in.

Bei uns gibt es keine Mindesteilnehmendenzahl. 
Für Schulen mit einem kleinen Kollegium ist es - schon aus Kostengründen - eine Möglichkeit, eine Nachbarschule für eine gemeinsame Fortbildung anzusprechen.

Unserer Erfahrung nach können die Seminarinhalte nur bei ganztägigen Veranstaltungen für alle Teilnehmer/-innen vertieft und nachhaltig gesichert werden. Unsere Trainer/-innen stehen Ihnen bei Bedarf auch am Wochenende zur Verfügung. 

Wir ermitteln die Kosten für jedes Angebot individuell. Der Preisrahmen für eine eintägige Veranstaltung für 25 Teilnehmer/-innen bewegt sich erfahrungsgemäß zwischen 1.999 € und 2.499 € inkl. MwSt. Er enthält Honorar-, Reise- sowie Übernachtungskosten der Trainerin oder des Trainers sowie umfassende Seminarunterlagen und Teilnehmerzertifikate. 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der hier genannte Preisrahmen nur zur Orientierung dienen soll und nicht verbindlich ist. Die Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab, die sich teilweise erst mit der Kalkulation eines konkreten Angebots ergeben. 

Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten. Aufgrund themenspezifischer Rückfragen  bei unseren Trainer/-innen kann es jedoch mitunter einige Tage dauern, bis wir Ihnen ein Angebot zukommen lassen.

Nach der Angebotsannahme werden Sie von Ihrer Trainerin oder Ihrem Trainer kurzfristig für die inhaltlichen Feinabsprachen kontaktiert. Bei Bedarf stellen wir für Rückfragen bereits in der Angebotsphase einen Kontakt her.