Spannungsfeld Islam in der Schule

Identität bewahren, Integration fördern, Konflikte lösen 

Termin und Preis auf Anfrage

Informationen zur Fortbildung

Sie und Ihr Kollegium lernen den „alltäglichen Islam“ kennen. Sie werden sensibilisiert und gestärkt, um mit den Konflikten in Ihrem Schulalltag umzugehen.

Sie als Lehrerin oder Lehrer haben täglich mit muslimischen Schülerinnen und Schülern zu tun. Was genau wissen Sie über sie, über ihre Herkunft, ihre Religion? Immer wieder sehen Sie sich im beruflichen Alltag neuen Herausforderungen ausgesetzt. Sie werden mit religiös-kulturell formulierten Konflikten konfrontiert.

Haben Sie das Gefühl, abgelehnt oder in Ihrer geschlechtlichen und beruflichen Identität missachtet zu werden? Was bedeutet es, wenn ein türkischer Vater der Lehrerin nicht die Hand geben möchte? Warum verweigern Jungen ihrer Lehrerin die Autorität? Was bedeutet „haram“ (Verbot)?

Inhalte der Fortbildung

  • Einblick in die Geschichte der muslimischen Arbeitsmigration in Deutschland
  • Grundkenntnisse über die muslimische Lebensweise
  • Die wichtigsten Regeln im Islam
  • Unterschiede zwischen den muslimischen Gruppen
  • Übungen an konkreten Beispielen eröffnen Ihnen Lösungsstrategien für Ihren Alltag

Cem Özel

Dipl.-Handelslehrer, Berater für interkulturelle Schulentwicklung

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung an Ihrer Schule oder online

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis