Digitale Medien – Entwicklung pädagogischer Leitplanken für Ihre Schule

Termin und Preis auf Anfrage (Ort: Ihre Schule)

Informationen zur Fortbildung

Sie entwickeln mit professioneller Anleitung ein schuleigenes Curriculum für eine gute Medienpädagogik.

Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung ohne die Nutzung digitaler Geräte - das können sich viele Lehrkräfte schon gar nicht mehr vorstellen. Aber auch zur Abkürzung der Kommunikation u.a. mit Schülerinnen und Schülern werden die privaten Geräte zunehmend genutzt. Doch wo sind die Grenzen zur Privatsphäre – von Lehrkräften und Schüler/-innen?

An vielen Schulen fehlt neben einem - eher technisch ausgerichteten - Medienkonzept eine vereinbarte Strategie für eine systematische Medienerziehung. Selbst die Kultusministerkonferenz sieht die Entwicklung einer solchen Strategie für digitale Medien mittlerweile als dringende Notwendigkeit an. In dieser Fortbildung entwickeln Sie mit Ihrem Kollegium unter Berücksichtigung sowohl der Chancen digitaler Medien, als auch deren Risiken für die Entwicklung der Schülerschaft eine individuelle Regelung für Ihre Schule. 

Inhalte der Fortbildung

  • Spektrum der digitalen Medien und deren Einsatzfelder an der Schule
  • Kritische Auseinandersetzung mit dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • Sinnvolle Nutzung von WhatsApp, Telegram, Twitter u.a. als schnelle Kommunikationsmittel
  • (Verhaltens-)Regeln für den Umgang mit digitalen Medien an der Schule

Robert Reichstein

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung (Ort: Ihre Schule)

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis