Narrative im Unterricht: 
Von einem der auszog… 

Termin und Preis auf Anfrage (Ort: Ihre Schule)

Informationen zur Fortbildung

Visionsübungen und Kreativtechniken eröffnen Ihnen die Welt der Narrationen. Sie üben das Querdenken, lernen Verknüpfungen herzustellen und diese in fachübergreifende Geschichte einzubauen. Gemeinsam mit Ihren Schüler/-innen können Sie das Lernen anschließend neu entdecken.

Wenn Du mit Menschen ein Schiff bauen willst, erzähle ihnen vom Meer!

Welche Wirkung Geschichten und Narrative auf uns alle haben, ist nicht erst seit der Erfindung des Films oder dem Siegeszug von Computerspielen klar. Wenn wir lernen, so tun wir das oft, indem wir uns Dinge visualisieren oder in Metaphern aneignen. Im schulischen Lernen ist davon leider nicht viel übrig. Umso wichtiger ist es, nicht nur eine gute und fesselnde Story zu haben, sondern diese Geschichte so zu erzählen, dass sich Lernanker setzen lassen und die Schülerinnen und Schüler gar nicht merken, was sie alles lernen.

Nach einem einführenden theoretischen Input steht die spielerische Aneignung von Narrationen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Vorgestellt werden zudem Planungstools und Anwendungsbeispiele mit Fotografie, Video- und Stopp Trick.

Inhalte der Fortbildung

  • Spieltheorie/ Narratologie
  • Game Design/ filmisches Erzählen Grundlagen
  • Lerntheorie und Entwicklungs-psychologie
  • Gruppendynamik als Chance
  • Storyline
  • Bildlichkeit
  • Lernen durch: Erfahrung, Beziehung und Reflexion

Martin Nestler

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung (Ort: Ihre Schule)

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis