Stimmlich fit für den Unterricht

Stimm- und Sprechtraining für Pädagogen/-innen 

Termin und Preis auf Anfrage (Ort: Ihre Schule)

Informationen zur Fortbildung

Sie erfahren, wie Sie mit der Stimme ökonomisch umgehen und trainieren, diese auch in sprechintensiven Situationen effektiv einzusetzen. Sie schärfen die Wahrnehmung für die eigene Stimme, entdecken und entfalten Ihre stimmlichen Möglichkeiten. Ein Übungsprogramm wird den Transfer in den (Schul-)Alltag erleichtern.

Stimme bestimmt die Stimmung - sowohl Ihre als auch die der Schülerinnen und Schüler. Sie können sie informieren, ihnen etwas erklären, sie begeistern, überzeugen oder motivieren – über Ihre Stimme.

Als Lehrende sind Sie stimmlich besonders gefordert. Im 45-Minuten-Takt erklären und beschreiben Sie, stellen oder beantworten Sie Fragen. Die Stimme ist dabei Ihr wichtigstes Präsentationsinstrument und das jeden Tag! Damit dies noch lange währt, bedarf es einer gesunden und funktionstüchtigen Stimme. Zudem zählt nicht nur was, sondern auch, wie Sie etwas sagen. Schon der römische Sprechlehrer Quintilian sagte: „Wer das Ohr beleidigt, dringt nicht zur Seele vor.“ Entdecken Sie Ihre sprecherischen Ausdrucksmöglichkeiten und setzen Sie diese gezielt ein.

Inhalte der Fortbildung

  • Körper und Stimme
  • Stimmliche Präsenz und Durchsetzungsfähigkeit
  • Umgang mit sprechintensiven Situationen
  • Die Entfaltung der persönlichen Sprechstimmlage
  • Die Wirkung der eigenen Stimme (Eigen- und Fremdwahrnehmung)
  • Entspanntes und überzeugendes Sprechen vor der Klasse
  • Stimm-Modulation und Sprechausdruck
  • Die Stimme gezielt einsetzen: informieren, begeistern, motivieren, beruhigen

Daniela Laengenfelder

Christel Tietge

Joachim Aich

Almut Schnerring

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung (Ort: Ihre Schule)

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis