SchulRecht für die Praxis

Kenntnisse geben Sicherheit - Crashkurs 

Termin und Preis auf Anfrage

Informationen zur Fortbildung

DIESES THEMA BIETEN WIR IHNEN GERN AUCH ALS ONLINE-SEMINAR AN. 
Das finale Format wird mit dem Trainer/-in auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. 
Bitte nutzen Sie das Kommentarfeld im Anfrageformular 
für die Mitteilung Ihres Wunsches nach einer virtuellen Durchführung.

Sie lernen die wichtigsten Grundlagen des Schulrechts kennen und üben die praktische Anwendung auf typische Problemsituationen des Schulalltags. Sie sehen neue pädagogische Möglichkeiten und gewinnen Sicherheit bei unangenehmen Entscheidungen.

Kaum eine Lehrkraft wird praxisbezogen in ihr Berufsrecht eingewiesen. Trotzdem müssen täglich wichtige Entscheidungen gefällt werden, die von außen schulrechtlich überprüft werden können. Der damit verbundenen Unsicherheit tritt diese Fortbildung entgegen.

Kompakt und praxisbezogen vermittelt der Crashkurs die wichtigsten Kenntnisse und juristischen Techniken des Schulrechts. Mit diesem Wissen im Gepäck lösen Sie typische Schulrechtsfälle in den Bereichen, die Ihnen in der täglichen Praxis die meisten Schwierigkeiten bereiten. So bleiben Sie stets auf der rechtlich sicheren Seite.

Inhalte der Fortbildung

  • Einführung in die juristische Denkweise
  • Rechte und Pflichten der Lehrkraft
  • Urheberrecht
  • Aufsichtspflicht und Haftung
  • Kriterien der justizfesten Leistungsbewertung
  • Umgang mit schultypischen Disziplinproblemen
  • Checkliste für schulrechtliche Entscheidungen

Dr. jur. Günther Hoegg

Dr. jur. Günther Hoegg

Lehrer, Jurist mit Schwerpunkt Schulrecht, Dozent 

Stephan Rademacher

Stephan Rademacher

Schulaufsicht, ehem. Schulleiter, Dipl. Jurist

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

M. Ruta
Bild: stock.adobe.com/contrastwerkstatt

M. Ruta

Schulleiter eines Gymnasiums in Mecklenburg-VorpommernDurch die Besprechung von konkreten Fällen, auch auf das jeweilige Bundesland zugeschnitten, war die Fortbildung sehr informativ, praxisbezogen und zugleich kurzweilig.
B. Kalucza
Bild: stock.adobe.com/contrastwerkstatt

B. Kalucza

Lehrerin eines Gymnasiums in NiedersachsenSchulrecht für die Praxis - hinter dieser Veranstaltung verbirgt sich eine "Perle": Herr Dr. Hoegg versteht es, eine Gruppe von ca. 35 Kollegen und Referendaren zu begeistern - und das Interesse, das diese Begeisterung hervorruft, über die gesamte Veranstaltungsdauer zu halten. Er informiert sehr sachgerecht, dabei aber unglaublich humorvoll und v.a. praxisnah, so dass die Kollegen das Gelernte sofort umsetzen konnten. Unbedingt zu empfehlen!

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung an Ihrer Schule oder online

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis