Praxistag „Soziales Lernen im Ganztag“

Herausfordernde Kinder – eine klare Linie mit Herz! 

Termin und Preis auf Anfrage

Informationen zur Fortbildung

Sie erfahren, wie Sie Ihre eigenen Handlungsoptionen durch das Erleben und Arrangieren von Übungen zum sozialen Lernen erweitern können. Aufbauend werden Konzepte zur praktischen Fallbearbeitung sowie zum Umgang mit herausfordernden Kindern in der eigenen Einrichtung erarbeitet.

Der Umgang von Kindern ist häufig von Konflikten geprägt, die in verbalen bzw. körperlichen Auseinandersetzungen wie Beleidigungen, Ausgrenzungen und gewaltsamer Durchsetzung der eigenen Interessen münden. Insbesondere Jungen suchen über Körperkontakt Anerkennung und Wahrnehmung durch andere. Disziplinarische Maßnahmen oder Gespräche führen oft nicht zum Erfolg. Erleben Sie in praktischen Übungen, wie Sie soziales Lernen unterstützen und Ihren Kindern alternative Verhaltensweisen für Fehlverhalten und Regelverletzungen vermitteln können - ob als fester Bestandteil Ihrer Ganztagsarbeit oder als AG.

Ein Schwerpunkt liegt in „Erleben – Reflektieren – Verstehen“. Die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme wird daher vorausgesetzt.

Inhalte der Fortbildung

  • Ziele sozialen Lernens
  • Herausforderndes Verhalten einordnen und verstehen: Regeln!?
  • Übungen zur Entwicklung pro-sozialen Verhaltens (z.B. sozialverträglich Kontakt aufnehmen, den anderen wahrnehmen und auf ihn achten, mit anderen kooperieren, sich als Teil der Gruppe/Gemeinschaft erleben)
  • Richtig streiten
  • Leitlinien für den Umgang mit herausfordernden Kindern
  • Lern– und Wachstumschancen wahrnehmen und nutzen
  • Fallbearbeitung

 

Christiane Gladen

Christiane Gladen

Konfliktmanagement- & Deeskalationstrainerin 

Die Fortbildung richtet sich an folgende Personen:

  • Lehrkräfte

Termin & Ort

Termin nach Vereinbarung an Ihrer Schule oder online

Erfahren Sie mehr zum Prozess

Preis